Nachrichten

Neue Leitungen in der Pestalozzistraße

Datum: 12.05.2017
Rubrik: Vermischtes

Tiefbauarbeiten beginnen am Montag, 15. Mai, in der Pestalozzistraße. Dabei werden voraussichtlich bis Ende September circa 385 Meter Trink-und Gasleitung mit den dazugehörigen Hausanschlüssen sowie etwa 260 Meter Mischwasserkanal und 25 Grundstücksanschlüsse neu verlegt. Der Baubereich erstreckt sich von der Pestalozzistraße/Ecke Karl-Liebknecht-Straße bis zur Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße/Ecke Zillestraße. Während der Baumaßnahme muss die Pestalozzistraße abschnittsweise voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tag im Paradies: Tausende Besucher...

„Ein Tag im Paradies“ war das Motto am Samstag. Der seit 1997 einmal jährlich ausgetragene Jenaer... [zum Beitrag]

Benefizlauf für alle: Die...

Heute war es wieder soweit: Auch in diesem Jahr standen die DUALINGO-Kita- und Schulkinder für ihren... [zum Beitrag]

Aktion „Fahr Rad … aber sicher“ am...

Die Kreisverkehrswacht Jena-Saale-Holzland e.V. führt am Samstag von 10 bis 16 Uhr die Aktion „Fahr Rad... [zum Beitrag]

Beachvolleyballturnier zugunsten des...

Am Montag wird am Strandschleicher ein Beachvolleyball-Firmencup ausgespielt. Im Vier-gegen-Vier-Modus... [zum Beitrag]

Straßenbahnschieben und Busfahren:...

Ein besonderer Wettbewerb im Straßenbahnschieben wird am Tag der offenen Tür des Jenaer Nahverkehrs am... [zum Beitrag]

Wissen und Übung: Der verdienstvolle...

Schwebende Klangflächen, kraftvolle Bässe, glasklare Melodien – das alles kann die Königin der... [zum Beitrag]

100. Kinderklinikgeburtstag: Der...

Die Jenaer Kinderklinik feierte am vergangenen Wochenende ihren 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde... [zum Beitrag]

Im Anflug auf Thüringen: Flieger aus...

Auf dem Flugplatz Jena-Schöngleina gab es ein seltenes Spektakel zu bestaunen. Am Donnerstag landeten... [zum Beitrag]

Gütesiegel für neues Jenaer Krematorium

Das 2016 eröffnete Jenaer Krematorium darf das Gütesiegel „Kontrolliertes Krematorium" tragen. Dieses wird... [zum Beitrag]