Nachrichten

Jena-Premiere von „1917 – Der wahre Oktober“

Datum: 20.04.2017
Rubrik: Kultur

Im Jubiläumsjahr der russischen Revolution kommt der Animadok-Film „1917 - Der wahre Oktober" bundesweit ins Kino. Begleitend gibt es eine Werkschau mit animierten Dokumentarfilmen der Regisseurin Katrin Rothe: „Betongold" (Grimme-Preis 2014) und „Dunkler Lippenstift macht seriöser" (2007). Katrin Rothe wird am 24. Mai ab 19 Uhr zu Gast im Kino am Markt sein. Dann ist die Jena-Premiere von „1917 - Der wahre Oktober" im Rahmen der Doku-Fimwochen zu erleben. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erste Ausblicke auf den...

Der KonzertArena-Sommer 2018 wirft seine Schatten voraus: Mit „Freundeskreis" wurde bereits ein erster... [zum Beitrag]

Jenaer Monopoly Edition kommt erst...

Der Erscheinungstermin der Monopoly Jena Edition verschiebt sich um etwa drei Monate. Statt wie... [zum Beitrag]

Wieder Vandalismusschäden an Kunst-...

JenaKultur musste erneut Vandalismusschäden am Hanfried-Denkmal auf dem Marktplatz beheben lassen. Die... [zum Beitrag]

Kuithan-Ausstellung in Jenaer...

In Jena sind wieder große Werke der Kunstgeschichte zu sehen: Die  Kunstsammlung zeigt vom 9. Dezember an... [zum Beitrag]

Schicksale: In einer...

Noch bis zum 21. Dezember ist im Foyer des Stadtmuseums ein Teil einer Wanderausstellung zu sehen, die... [zum Beitrag]

Krippenbau auf dem Johannisplatz

Im Advent fertigen die beiden Holzbildhauer Tim Weigelt und Silvio Ukat eine Weihnachtskrippe für den... [zum Beitrag]

Weihnachtskonzert des Knabenchores

Zum Weihnachtskonzert des Knabenchores der Jenaer Philharmonie wird am Mittwoch, 13. Dezember, um 17 Uhr,... [zum Beitrag]

Kultürmchen im Johannistor

Das Stadtmauerensemble mit Johannistor, Wehrgang und Pulverturm öffnet an den ersten drei... [zum Beitrag]

Bibliotheksneubau-Ausstellung verlängert

Verlängert worden ist die Ausstellung zu den Ergebnissen des Architekturwettbewerbs „Neubau Bibliothek und... [zum Beitrag]