Nachrichten

Jena-Premiere von „1917 – Der wahre Oktober“

Datum: 20.04.2017
Rubrik: Kultur

Im Jubiläumsjahr der russischen Revolution kommt der Animadok-Film „1917 - Der wahre Oktober" bundesweit ins Kino. Begleitend gibt es eine Werkschau mit animierten Dokumentarfilmen der Regisseurin Katrin Rothe: „Betongold" (Grimme-Preis 2014) und „Dunkler Lippenstift macht seriöser" (2007). Katrin Rothe wird am 24. Mai ab 19 Uhr zu Gast im Kino am Markt sein. Dann ist die Jena-Premiere von „1917 - Der wahre Oktober" im Rahmen der Doku-Fimwochen zu erleben. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vielfalt beim Kurzfilmfestival in...

Das 13. FILMthuer Landesfilmfestival strahlt in diesem Jahr erstmals auf drei Thüringer Städte aus. In... [zum Beitrag]

Raufaser und Randale: Das...

Die neue Theaterspielzeit steht vor der Tür. Eine kleine Kostprobe gab es heute schon im Kassablanca. Das... [zum Beitrag]

Hingeschaut: Das Theaterhaus...

Die Sommerpause ist nicht nur für Sportvereine die Gelegenheit sich auf die neue Saison vorzubereiten. Das... [zum Beitrag]

Drei Uni-Chöre in der Stadtkirche

Mit dem Start des Wintersemesters füllen sich nicht nur die Hörsäle der Universität wieder, auch in der... [zum Beitrag]

Hans Werner Olm zu Gast im Volkshaus...

Kabarettist Hans Werner Olm präsentiert am 14. Oktober um 20 Uhr sein Buch „Ein Pullover voll Frau". Darin... [zum Beitrag]

Melanchthonhaus: Vortrag am...

Wegen einer Erkrankung des Referenten fällt der für diesen Mittwoch um 19.30 Uhr angekündigte Vortrag „Die... [zum Beitrag]

Kostümführung „Galgen, Gassen und...

Die Jena-Tourist-Information wiederholt am Samstag, 28. Oktober, die Kostümführung „Galgen, Gassen... [zum Beitrag]

Übersetzungstag in Schillers Gartenhaus

Anlässlich des internationalen Übersetzertags, dem Hieronymus-Tag, wird am 30. September auch in Jena eine... [zum Beitrag]

Probe für Prometheus: Im Theaterhaus...

Im Jenaer Theaterhaus hält die griechische Mythologie Einzug. Heute wurden die ersten Einblicke in das... [zum Beitrag]