Nachrichten

Abschied: Für die „Lobedaer Ikone“ Angelika Weiß gab es viele Lobesworte und Blumen

Datum: 19.04.2017
Rubrik: Wirtschaft

Im REWE-Markt am Salvador-Allende-Platz in Lobeda-Ost wurde heute Inhaberin Angelika Weiß feierlich verabschiedet. 34 Jahre lang engagierte sie sich im Stadtteil und über dessen Grenzen hinaus. Die Gelegenheit, Danke zu sagen, nutzten nicht nur Ortsteilbürgermeister Volker Blumentritt und Vertreter der Supermarkt-Kette.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20 Jahre Volksbank-Filiale Burgaupark

Heute feiert die Volksbank-Filiale im Burgaupark zwischen 11 und 17 Uhr ihr 20-jähriges Bestehen. Der... [zum Beitrag]

Großes Bauvorhaben: Die...

Wohnraum ist in Jena ein recht teures, weil knappes Gut. Vor allem im Norden der Stadt wird der Bau... [zum Beitrag]

Begeisterung für Batterien:...

Die Stadt Jena arbeitet akribisch an ihrem Ruf als Innovationsstandort. Vor allem im Umwelt-, Energie-... [zum Beitrag]

Jenoptik: 3D-Laseranlagen für...

Führende deutsche Automobilhersteller und -zulieferer haben mehrere Laseranlagen von Jenoptik im Wert von... [zum Beitrag]

Ministerpräsident besuchte VACOM in...

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat auf seiner Sommertour auch das Unternehmen VACOM in Großlöbichau... [zum Beitrag]

Volksbank führt Kundenbefragungen durch

Die Meinung der Kunden ist der Volksbank eG Gera  Jena Rudolstadt sehr wichtig. Deshalb führt die Bank in... [zum Beitrag]

Volksbank mit sieben jungen...

Nach einer dreijährigen erfolgreichen Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau erhielten alle... [zum Beitrag]

IG BAU kritisiert Jenaer Arbeitsmarkt

Rund 23 900 Menschen in Jena arbeiten nach Angaben der IG BAU in Teilzeit, Leiharbeit oder haben einen... [zum Beitrag]

TÜV-Begutachtungsstelle Jena mit...

Die Begutachtungsstelle für Fahreignung des TÜV Thüringen in Jena ist umgezogen. Die Verkehrspsychologen... [zum Beitrag]