Nachrichten

Fotografen-Buch über verlassene Orte

Datum: 20.03.2017
Rubrik: Kultur

Der Jenaer Fotograf Markus Schmidt hat in seinem neuen Buch „Verlassene Orte in Thüringen" eben diese aufgespürt und in 200 Bildern festgehalten. Erschienen ist der Band im Sutton Verlag.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Lichtbildarena zwischen Eis und...

Drei Vorträge zu Spitzbergen, Südengland und Mittelamerika erwarten die Besucher der Lichtbildarena am... [zum Beitrag]

Jenaer Philharmonie entführt zum...

Am Freitag geht die Reihe „Unbekannte Breiten“ um 20 Uhr im Volkhaus in ihre zweite Runde. Die ronommierte... [zum Beitrag]

Prometheus auf der Bowlingbahn

Das Theaterhaus Jena präsentiert am Donnerstag, Freitag und Samstag PROMETHEUS nach Hesiod und Aischylos... [zum Beitrag]

Vortrag: Die USA unter Trump

Die Volkshochschule Jena lädt am heutigen Montag um 18 Uhr in der Grietgasse 17a dazu ein, auf das erste... [zum Beitrag]

Kulturarena: Erstes Konzert ausverkauft

Auch wenn es derzeit wenig sommerlich ist, wirft ein Jenaer Ereignis in der warmen Jahreshälfte... [zum Beitrag]

Wiener Operetten-Revue am Sonntag im...

Das GALA Sinfonie Orchester Prag gastiert am Sonntag das elfte Jahr in Folge in Jena. Das Programm „Zauber... [zum Beitrag]

Gerd Reuther liest und spricht in...

Am 16. Januar 2018 hält Dr. Gerd Reuther bei Thalia in der neuen mitte einen Vortrag „Der Betrogene... [zum Beitrag]

Neujahrskonzert der Jenaer Philharmonie

Kein Neujahrskonzert ohne Walzer und Polka. Das ist nicht nur in Wien, sondern auch in Jena eine schöne... [zum Beitrag]

Götz Widmann kommt ins F-Haus nach Jena

Der Liedermacher Götz Widmann kommt am 9. Januar nach Jena ins F-Haus. Er stellt sein neues Programm... [zum Beitrag]