Nachrichten

Kranzniederlegung im Gedenken an Bombenopfer

Datum: 17.03.2017
Rubrik: Politik

Der Jenaer Oberbürgermeister und der Stadtrat erinnern am Sonntag, 19. März, an die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg. Um 11.30 Uhr wird mit einer Kranzniederlegung an der Denkmalstele hinter dem Rathaus den Opfern der Bombardierungen gedacht. Im Anschluss kann in der Stadtkirche eine Fotopräsentation von Frank Döbert unter dem Titel „Als die Uhren stehen blieben - Jenas Bombardierung in den letzten Kriegsmonaten 1945" angeschaut werden. Die Jenaer Bürger sind herzlich eingeladen. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Parlamentarischer Abend der Uni Jena...

Heute Abend eröffnet Landtagspräsident Christian Carius mit einem Grußwort den Parlamentarischen Abend der... [zum Beitrag]

Ersatzlos gestrichen: Auch in Jenaer...

„Mehr Lehrerinnen und Lehrer und weniger Unterrichtsausfall“ – das sind die Versprechen des amtierenden... [zum Beitrag]

Herausforderung: Auch nach mehr als...

Vor über einhundert Jahren begingen Frauen in Deutschland das erste Mal einen Frauentag. Sie kämpften vor... [zum Beitrag]

Oberbürgermeister bei...

Jenas Oberbürgermeister Albrecht Schröter gehört am Freitag zu den 600 Gästen aus der Politik, die zum... [zum Beitrag]

Sitzung der AG Bürgerhaushalt

Die AG Bürgerhaushalt Jena kommt am Montag, 27. März, um 17 Uhr ein. Die Sitzung wird im Gebäude des... [zum Beitrag]

Michael Kaufmann zum...

Der AfD-Landesverband Thüringen hat den Jenaer Professor Michael Kaufmann zum Direktkandidaten für die... [zum Beitrag]

DIE LINKE stellte...

Die Thüringer Linken haben auf ihrem Landesparteitag in Bad Langensalza die Landesliste zur Bundestagswahl... [zum Beitrag]

Heimat: Zur Einbürgerungsfeier im...

Jedes Jahr werden Menschen aus anderen Ländern in Deutschland eingebürgert. Am Freitag hieß der Jenaer... [zum Beitrag]

Kindertagesstättenbedarfsplanung...

Die Stadt Jena hat ihre Kindertagesstättenbedarfsplanung für dieses und das kommende Jahr aktualisiert.... [zum Beitrag]