Nachrichten

Kranzniederlegung im Gedenken an Bombenopfer

Datum: 17.03.2017
Rubrik: Politik

Der Jenaer Oberbürgermeister und der Stadtrat erinnern am Sonntag, 19. März, an die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg. Um 11.30 Uhr wird mit einer Kranzniederlegung an der Denkmalstele hinter dem Rathaus den Opfern der Bombardierungen gedacht. Im Anschluss kann in der Stadtkirche eine Fotopräsentation von Frank Döbert unter dem Titel „Als die Uhren stehen blieben - Jenas Bombardierung in den letzten Kriegsmonaten 1945" angeschaut werden. Die Jenaer Bürger sind herzlich eingeladen. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Veranstaltungsreihe „Wer ist die AfD?“

Die Veranstaltungsreihe „#mussmanwissen: Wer ist die AfD?"mit Vorträgen und Diskussionen startet am... [zum Beitrag]

Ortsteilrat Jena-Nord tagt wieder

Der Ortsteilrat Jena Nord trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am Mittwoch um 19 Uhr im Büro des... [zum Beitrag]

Wie weiter mit den Straßenbaubeiträgen?

Das Thema Straßenbaubeiträge soll den Finanzausschuss, den Stadtentwicklungsausschuss und den... [zum Beitrag]

Podiumsdiskussion zur...

Unter dem Titel „Stadtentwicklung Jenas im Spannungsfeld von Wirtschaft und Kultur“ lädt der Jenaer... [zum Beitrag]

Erster Bauabschnitt in der...

Die Naumburger Straße im Norden Jenas wird in einem ersten Bauabschnitt zwischen der Camburger Straße und... [zum Beitrag]

Koalitionsvertrag und...

Endlich sind die GroKo-Verhandlungen in Berlin nach tagelangem zähen Ringen abgeschlossen: Heute Vormittag... [zum Beitrag]

Vier Varianten für neue Schwimmhalle

Der jahrelange Wunsch vieler Jenaer nach einer Sport-Schwimmhalle entwickelt sich zum großen Thema... [zum Beitrag]

OB-Wahl: Piraten setzen auf...

Jetzt sind es acht Kandidaten für die OB-Wahl in Jena am 15. April: Die Piraten haben die Physikerin Dr.... [zum Beitrag]

Stadtratssitzung:...

Das Investorenauswahlverfahren zur Neubebauung des Eichplatzes ist ein Thema der Stadtratssitzung am... [zum Beitrag]