Nachrichten

Kranzniederlegung im Gedenken an Bombenopfer

Datum: 17.03.2017
Rubrik: Politik

Der Jenaer Oberbürgermeister und der Stadtrat erinnern am Sonntag, 19. März, an die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg. Um 11.30 Uhr wird mit einer Kranzniederlegung an der Denkmalstele hinter dem Rathaus den Opfern der Bombardierungen gedacht. Im Anschluss kann in der Stadtkirche eine Fotopräsentation von Frank Döbert unter dem Titel „Als die Uhren stehen blieben - Jenas Bombardierung in den letzten Kriegsmonaten 1945" angeschaut werden. Die Jenaer Bürger sind herzlich eingeladen. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Aktionsnetzwerk gegen...

Seit 10 Jahren gibt es das Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus. Aus diesem Anlass wird es am Samstag... [zum Beitrag]

Ortsteilrat Lobeda trifft sich wieder

Die Einwohner des Stadtteils Lobeda und Gäste sind am Mittwoch 1. November, um 19 Uhr ins Bürgerhaus Lisa... [zum Beitrag]

Jenaer Bündnisgrüner als...

Der Jenaer Stadtentwicklungs- und Umweltdezernent Denis Peisker ist auf dem Landesparteitag in Arnstadt... [zum Beitrag]

Stadtratssitzung:...

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch zu seiner Oktober-Sitzung zusammen. Der öffentliche Teil beginnt um... [zum Beitrag]

FDP nominiert...

Die FDP hat den Jenaer Oberbürgermeister-Wahlkampf 2018 eröffnet. Mit Dr. Thomas Nitzsche nominierte sie... [zum Beitrag]

Oktober-Stadtrat schafft Baurecht...

Der Jenaer Stadtrat hat mit der Verabschiedung von Abwägungs- und Satzungsbeschluss Baurecht für das neue... [zum Beitrag]

November-Stadtrat macht gemeinsame...

Der Jenaer Stadtrat hat mit seinem Beschluss vom Mittwoch die Änderung der Satzung für die kommunalen... [zum Beitrag]

Unterstützung der Stadt Jena für...

Die Schulen in freier Trägerschaft sollen in Jena verstärkt unterstützt werden. Eine entsprechende... [zum Beitrag]

Lesung zu Ehren von Jürgen Fuchs

„Sagen, was ist!“ – unter diesem Motto wird am Dienstag, 7. November, zur Buchvorstellung und Lesung zu... [zum Beitrag]