Nachrichten

Schöngleina zu Jena – Regionalkreis abgeschmettert

Datum: 16.03.2017
Rubrik: Politik

Die Gemeinde Schöngleina im Saale-Holzland-Kreis will zu Jena - der Stadtrat hat den Oberbürgermeister beauftragt, einen Vertrag über die Eingliederung auszuhandeln. Die Eingliederung soll im Zuge der Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform erfolgen. Dafür gab es im Stadtparlament eine große Mehrheit. Ganze drei Ja-Stimmen dagegen verbuchte die Beschlussvorlage der FDP, die kreisfreie Stadt Jena und den Saale-Holzland-Kreis im Zuge der Gebietsreform in einen Regionalkreis nach niedersächsischem Vorbild umzuwandeln. Auch die Verweisung in die Ausschüsse fand keine Mehrheit. cd

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sie haben die Wahl - Dr. Albrecht...

[zum Beitrag]

DGB diskutiert mit Kandidaten für...

Der DGB Kreisverband Jena/SHK lädt am 25. April zu einer Diskussionsrunde mit den Kandidaten zur... [zum Beitrag]

Zwischenstand Oberbürgermeisterwahl

Oberbürgermeisterwahl Jena - vorläufiges Ergebnis (Stand 15.04., 19:10 Uhr, 90 von 102 Wahllokalen... [zum Beitrag]

Vorläufiges Ergebnis der...

Oberbürgermeisterwahl Jena - vorläufiges Ergebnis (Stand 15.04., 21:00 Uhr): Benjamin Koppe, CDU 14,11... [zum Beitrag]

Umfrage in Jena: Was die Bürger vom...

Die Oberbürgermeister-Wahl in Jena geht in die zweite Runde. Amtsinhaber Dr. Albrecht Schröter von der SPD... [zum Beitrag]

Sie haben die Wahl - Martina...

[zum Beitrag]

Sie haben die Wahl - Denny...

[zum Beitrag]

Einstimmiges Votum für...

Einstimmiges Votum: Der Stadtrat hat dem Einwohnerantrag der Bürgerinitiative „Schwimmhalle für Jena“... [zum Beitrag]

Die offiziellen Ergebnisse der...

[zum Beitrag]