Nachrichten

Lachmuskeln strapaziert: In der Sparkassen-Arena gab´s eine Comedy-Gala für die Palliativstation

Datum: 18.11.2016
Rubrik: Soziales

„Das Beste kommt zum Schluss. Denn wollen wir nicht alle an ein Happy End glauben?‘‘ So lautet das Motto der diesjährigen Charity-Comedy-Gala. Organisiert wurde die vom Verein „Leben heißt auch sterben“ zugunsten der Palliativstation in der Sparkassenarena.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Rund 21 000 Euro bei Sternsinger-Aktion

Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ waren in... [zum Beitrag]

Wünschewagen: Die thüringenweite...

Die Sparkasse Jena-Saale-Holzland übergab heute einen Scheck über 5 000 Euro für den neuen „Wünschewagen“... [zum Beitrag]

Die schnellsten Kinder Jenas und der...

Die Bewegungskampagne Stadtwerke Jena Kindersprint spornt ab kommenden Montag Grundschüler aus Jena und... [zum Beitrag]

Wieder „Stunde der Wintervögel“

Der Naturschutzbund Thüringen ruft vom 5. bis 7. Januar zur Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ auf.... [zum Beitrag]

Was liegt vor uns?: Das Jahr 2018...

Um in die Zukunft zu schauen, braucht man nicht unbedingt eine Glaskugel. Viele Neuerungen und Gesetze,... [zum Beitrag]

Nach dem Fest ist vor dem Fest: Die...

Das diesjährige Weihnachtsfest ist Geschichte. Eine Bescherung der besonderen Art gab es auch in diesem... [zum Beitrag]

Feuerwehrverein Langenwolschendorf...

Der Feuerwehrverein Langenwolschendorf hat eine für die Kinderkardiologie gesammelte Spende in Höhe von... [zum Beitrag]

Kirchgemeinde sammelte für...

50 Pakete hat der Kirchgemeindeverband Lobeda für die Johanniter-Aktion „Weihnachtstrucker – Päckchen als... [zum Beitrag]

Baufortschritt: In Lobeda-Ost geht...

Es soll in Zukunft ein Ort der Ruhe und eine Anlaufstelle für Familien mit ihren Kindern sein. Der Neubau... [zum Beitrag]