Nachrichten

Mut gewürdigt: In der Mensa Philosophenweg wurde an den Physikerball von 1956 erinnert

Datum: 18.03.2016
Rubrik: Politik

In der Mensa am Philosophenweg wurde am Donnerstagabend an den Physikerball erinnert, der dort vor 60 Jahren veranstaltet wurde. Die Jenaer Physiker hatten ein kabarettistisches Bühnenprogramm aufgeführt, in dem unter anderem auf den Stalin-Kult, den ungarischen Volksaufstand und nicht zuletzt auf die kurz zuvor stattgefundene Kommunalwahl Bezug genommen wurde. Als die SED-Regierung zwei Jahre später Mitglieder des Eisenberger Kreises verhaften ließ, wurden auch zwei Jenaer Studenten wegen ihrer Teilnahme am Physikerball zu anderthalb Jahren Haft verurteilt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sitzung des Ortsteilrates Lobeda

Der Ortsteilrat Lobeda lädt am Donnerstag, 19. Mai, ab 18 Uhr zu seiner nächsten Sitzung ins LISA nach... [zum Beitrag]

Start für ThürAZ-Veranstaltungsreihe

Heute startet die Veranstaltungsreihe des Thüringer Archivs für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk" zum... [zum Beitrag]

Podiumsdiskussion: Durch...

Die Jenaer Gemeinschaftsschulen schlagen Alarm. Grund dafür ist, dass sie schlichtweg zu wenig Lehrer... [zum Beitrag]

Wenigenjenaer Ortsteilrat tagt am...

Zu seiner 21. Sitzung lädt der Wenigenjenaer Ortsteilrat am Mittwoch um 18.30 Uhr in die Freie... [zum Beitrag]

Sanierung steht an: Teile des...

Nach Umbauarbeiten im Stadtentwicklungsdezernat machten sich dort üble Gerüche breit. Der Grund sind... [zum Beitrag]

Jenas OB fordert Änderung des...

Jenas Oberbürgermeister Albrecht Schröter hat sich für die Überarbeitung des Thüringer... [zum Beitrag]

Bürgerdialog der AfD-Fraktion zu...

Die AfD-Fraktion lädt die Jenaer Bürger am Montag, 23. Mai, ab 18.30 Uhr ins Volksbad zu einer... [zum Beitrag]

Bilanz für Landrat: Andreas Heller...

Der Landrat des Saale-Holzland-Kreises, Andreas Heller, feiert am 1. Juli dieses Jahres sein 10-jähriges... [zum Beitrag]

Konzept für „MINT-Bildungsregion Jena“

Der Stadtrat hat das Konzept „MINT-Bildungsregion Jena stärken" einstimmig verabschiedet. Damit soll der... [zum Beitrag]