Nachrichten

Erste AfD-Demo in Jena geplant: Der Runde Tisch für Demokratie ruft zum Protest auf

Datum: 12.01.2016
Rubrik: Politik

Bei seiner ersten Sitzung im neuen Jahr hat sich der runde Tisch für Demokratie am Montagabend auch mit der geplanten Demonstration der Alternative für Deutschland am 20. Januar in Jena beschäftigt. Insgesamt drei Erklärungen wurden dabei verabschiedet, die alle samt zum Protest gegen die erste AfD-Demo in Jena aufrufen. Was man damit verhindern will, sind Zustände wie in Gera oder Erfurt. Denn dort hat sich die AfD die von der aktuellen Flüchtlingskrise befeuerten Sorgen und Ängste vieler Einwohner zu Nutze gemacht und mobilisierte schon bei ihren Demonstrationen im letzten Jahr tausende Menschen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

AG Bürgerhaushalt tagt wieder

Die  AG Bürgerhaushalt lädt am Montag, 13. Februar, zur öffentlichen Sitzung ein. Beginn ist um 17 Uhr im... [zum Beitrag]

Ergebnisse der...

Die öffentliche Bürgerwerkstatt „Digitale Stadt" im Rathaus diente zur Vorbereitung der Ausschreibung... [zum Beitrag]

Auf der Straße: Landesbedienstete...

Heute rief ver.di die Angestellten im Öffentlichen Dienst zu Warnstreiks auf. Bereits am Morgen... [zum Beitrag]

Brandanschlag in Kahla jährt sich

Heute jährt sich der Brandanschlag auf den DemokratieLaden Kahla. Die Täter sind noch immer nicht... [zum Beitrag]

Bürgergutachten an Landesregierung...

Das Bürgergutachten zur Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform ist an die Landesregierung übergeben... [zum Beitrag]

Neujahresempfang: Die Freien...

Die Thüringer Liberalen luden am Sonntag zum Neujahrsempfang in ihre Hochburg Jena ein. In der... [zum Beitrag]

Stadionprojekt Jena: Mediation zur...

Die Stadt Jena ist weiterhin für einen Konsens im Streit um die Südkurve im geplanten Stadion-Neubau. Nach... [zum Beitrag]

Ortsteilrat Jena-Nord trifft sich

Der Ortsteilrat Jena-Nord trifft sich am Mittwoch, 1. Februar, um 19 Uhr zu seiner nächsten Sitzung. Im... [zum Beitrag]

Gedenken an die Opfer der Nazidiktatur

Vertreter des Jenaer Stadtrates und der Stadtgesellschaft gedachten am Freitag aus Anlass des... [zum Beitrag]