Nachrichten

Lampenwechsel: Die Stadt setzt bei der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Datum: 04.12.2015
Rubrik: Verkehr

Als selbst ernannte Lichtstadt versucht Jena stets diesem Titel gerecht zu werden. Und wo könnte sie das besser als bei der Straßenbeleuchtung? Die wird nämlich bis 2020 größtenteils mit LED-Technik ausgestattet sein. Die neuen Lampen sind energieeffizienter und halbieren die Stromkosten. Aktuell werden die Laternen auf der Stadtrodaer Straße umgerüstet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Verworfene Idee: Die „Brötchentaste“...

Seit Monaten wird in Jena über die sogenannte „Brötchentaste“ diskutiert. Sie würde das kostenlose Parken... [zum Beitrag]

Lessingstraße für zwei Tage gesperrt

Die Lessingstraße muss am 10. und 11. Januar zwischen Fröbelstieg und Max-Wien-Platz voll gesperrt werden.... [zum Beitrag]

Kritzegraben gesperrt –...

Ab heute werden am Neubau Kritzegraben 3 die Hausanschlüsse verlegt. Deshalb ist die Straße bis zum... [zum Beitrag]

Verkehrsbehinderungen an der...

Am Dienstag wird es zwischen 9 und 15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen im Bereich Wiesenstraße/ Jenzigweg... [zum Beitrag]

Thüringens Verkehrskonzept...

Beim jährlichen Bundesländerindex Mobilität und Umwelt erreichte Thüringen den ersten Platz. Der Freistaat... [zum Beitrag]

Baumaßnahme in der Lutherstraße geht...

Die Baumaßnahme in der Lutherstraße geht ab Dienstag in die Winterpause. Ab Mittwoch bis voraussichtlich... [zum Beitrag]

Linie 14 fährt wieder bis...

Heute endet die Baumaßnahme am Schlegelsberg,  sodass die Haltestelle „Schlegelsberg" ab Dienstag wieder... [zum Beitrag]

Blitzer zieht aus der Eisenberger in...

Der Stationäre Blitzer in der Eisenberger Straße ist seit heute außer Betrieb. Die Messtechnik wurde... [zum Beitrag]

Zeiten geändert: Zum Fahrplanwechsel...

Der Jenaer Nahverkehr wird kleinere Änderungen im Fahrplan einführen. Ab 11. Dezember gelten auf einigen... [zum Beitrag]