Nachrichten

Lampenwechsel: Die Stadt setzt bei der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Datum: 04.12.2015
Rubrik: Verkehr

Als selbst ernannte Lichtstadt versucht Jena stets diesem Titel gerecht zu werden. Und wo könnte sie das besser als bei der Straßenbeleuchtung? Die wird nämlich bis 2020 größtenteils mit LED-Technik ausgestattet sein. Die neuen Lampen sind energieeffizienter und halbieren die Stromkosten. Aktuell werden die Laternen auf der Stadtrodaer Straße umgerüstet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtrat: Nie wieder Grünpfeil am...

Eine Anfrage von FDP-Stadtrat Thomas Nitzsche zur Verkehrssituation am Nollendorfer Hof in Nord nach... [zum Beitrag]

Lärmaktionsplanung des...

Noch bis zum 25. August hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, sich an der Lärmaktionsplanung des... [zum Beitrag]

Nahverkehrsbaumaßnahme: Neue Gleise...

In Lobeda-Ost steht eine große Baumaßnahme ins Haus. Der Jenaer Nahverkehr startet sie am Freitag, 1.... [zum Beitrag]

Sicherheit im Blick: Beim Gleisbau...

Der Straßenbahnverkehr in Lobeda-Ost ruht derzeit zwischen Uni-Klinikum und der Endhaltestelle.... [zum Beitrag]

Neue Piktogramme für die Busse und...

Verständlich, einheitlich und jederzeit gut erkennbar - so lässt sich die neue Welt der Piktogramme auf... [zum Beitrag]

Geduldsprobe für Kraftfahrer: Der...

Auf Jenas Straßen wird derzeit an knapp 60 Stellen gebaut. Zwar stehen einige Maßnahmen kurz vor ihrer... [zum Beitrag]

Jenaer Nahverkehr mit Fahrgast-Plus

Beim Jenaer Nahverkehr sind die Fahrgastzahlen im ersten Halbjahr 2017 gestiegen. Von Januar bis Juni... [zum Beitrag]

Bus-Linien 10 und 12 fahren keine...

Die Busse der Linie 10 (Teichgraben/Stadtzentrum - Beutenberg Campus - Burgaupark) und der Linie 12... [zum Beitrag]

Weitere Ersatzhaltestelle auf...

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Schützenhofstraße fahren die Busse der Linie 15 (Westbahnhof - Rautal)... [zum Beitrag]