Nachrichten

Jenaer Studenten vertreten das größte Land Afrikas

Datum: 30.01.2015
Rubrik: Wissenschaft

Neun Studenten der Universität Jena werden bei einer internationalen Konferenz-Simulation das flächenmäßig größte Land Afrikas vertreten: Algerien. Sie repräsentieren das nordafrikanische Land während der diesjährigen „World Model United Nations" Konferenz, die vom 16. bis 20. März im koreanischen Seoul abgehalten wird. Die WorldMUN Konferenz ist eine Simulation der Vereinten Nationen. Vier Tage werden die Politikwissenschaftsstudenten Laura Berger, Hendrik Damerow, Johannes Klemm, Mariella Loock, Julia Maxein, Maria Mazur, Peer Rieck, Polina Sulima und Jördis Waak in unterschiedlichen UNO-Gremien die Interessen Algeriens vertreten. Wie in der echten UNO diskutieren bei dieser Simulation etwa 2 200 Studenten aus über 65 Ländern über realpolitische Probleme der Weltpolitik. Ziel ist es, nach den fünf Tagen Beschlüsse auf den Weg zu bringen. cd

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neuer Professor für Europäischen...

Jörg Ganzenmüller ist neuer Professor für Europäischen Diktaturenvergleich an der Universität Jena. Ihn... [zum Beitrag]

Experten der Sozialwissenschaften in...

Im Rahmen der 25-Jahr-Feier des Fachbereichs Sozialwesen am 8. November konnte die Ernst-Abbe-Hochschule... [zum Beitrag]

EU-Förderprogramm unterstützt...

Das EU-Förderprogramm FLAG-ERA unterstützt ein von Chemikern der Universität Jena koordiniertes... [zum Beitrag]

JeNaCell zum globalen „Science...

Das deutsche Start-up JeNaCell wurde in Berlin zum globalen „Science Start-up of the Year 2017” gewählt.... [zum Beitrag]

Neues Klinikmagazin erschienen

Die neue Ausgabe des Klinikmagazins am Universitätsklinikum Jena ist erschienen. Im Fokus steht die neue... [zum Beitrag]

Begeisterung gefördert: Bei ZEISS...

Seit Mittwoch veranstaltet ZEISS den Kindertag der Mikroskopie. Beim Biologieunterricht im Unternehmen... [zum Beitrag]

Exzellente Wissenschaft: Jenaer...

Die Universität bekam vor genau sechs Wochen einen Bescheid, dass zwei Forschungsprojekte, die sich als... [zum Beitrag]

Lehrpreisträger der...

Der Preis für hervorragende Lehrleistungen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena wurde an einen Professorund an... [zum Beitrag]

16 Jahre Rektorin: Die Professorin...

Nach 16 Jahren als Rektorin der Ernst-Abbe-Hochschule geht Prof. Dr. Gabriele Beibst in den wohlverdienten... [zum Beitrag]